[221] Business casual

November 21, 2013

Endlich konnte ich wieder Fotos machen, obwohl ich gestern aus Versehen gegen meinen Staubsauger gelaufen bin und mein Fuß wieder richtig blau war. Heute wollte ich Euch auf jeden Fall mal eine Art Beratungspost schreiben zum Thema Business Kleidung.

Viele von Euch kennen das bestimmt schon oder stehen gerade kurz davor Ihr erstes Praktikum zu machen oder Ihren ersten Job anzufangen. In jedem Job bzw. in jedem Büro gibt es immer einen bestimmten Dresscode. Ich würde Euch daher empfehlen, während Ihr bei Eurem Vorstellungsgespräche seit, etwas abzuchecken wie die Leute dort so rumlaufen. Bei mir war es z.B. so, dass die meisten in Jeans und T-Shirt da waren und ich wusste sofort, dass ich mich da bestimmt sehr wohl fühlen werde.

Natürlich kann es sein, dass sich Eure Position ändert oder in der Firma eine Umstellung passiert, die neue Dresscodes einführen. Aber in Endeeffekt sitzt Ihr 40 Stunden/Woche in Eurer Kleidung rum und ich finde daher nichts wichtiger als dass man sich wohl fühlt.

Wenn Ihr das Glück habt in Freizeitkleidung ins Büro gehen zu dürfen, muss ich Euch gleich sagen, dass Euch die Leute anders wahrnehmen und das hat natürlich auch Einfluß auf die Karriere. Ich habe gerade selbst erst die Erfahrung gemacht, dass das Erscheinungsbild viel dazu beiträgt wie andere mit einem umgehen. Männer haben es dabei sehr einfach etwas passendes zu finden, da von Ihnen meistens nur erwartet wird, dass sie Anzug, Hemd und Krawatte tragen. Bei uns ist es aber doch etwas schwerer. Für Frauen gibt es Kleider, z.B. Etuikleider, die meistens sehr edel aussehen, Hosenanzüge, die ich persönlich aber eher bieder finde oder man versucht verschiedene Styles zu verbinden.

Mein persönlicher Favorit ist der Blazer, mit dem kann man eigentlich nichts falsch machen, dann dazu Bluse oder einen Pulli drunter im Winter und meistens kann man dazu dann auch Jeans anziehen ohne den Gesamteindruck zu verschlechtern. Das ganze würde ich als Business Casual bezeichnen, also geschäftsbezogen, aber leger.


Was tragt Ihr denn gerne in der Arbeit? Habt Ihr vielleicht noch mehr Tipps?
 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Bisher bin ich noch am Studieren, werde aber später im Beruf auf keinen Fall Jogginghosen und Co tragen können, außer ich verdien sooo viel, dass ich meine eigene Chefin werd :-P

    Ich habe bisher nur einige Erfahrungen bei Praktikas gemacht: Als ich im Einkauf einer kleinen aber dennoch umsatzstarken Firma mein Praktikum machte, war etwas schickere Kleidung zwar keine Pflicht, aber keiner kam im Freizeitoutfit oder mit zerissenen Jeans. Da habe ich mich angepasst und kam auch öfters mit Blazer zur Arbeit.
    Ganz anders in einer anderen Firma in der ich ein Praktikum absolvierte. Am ersten Tag fühlte ich mich total Overdressed! Zwar hatte ich nur eine schwarze Jeans und Blazer an, aber als ich die anderen in der Abteilung sah, wäre mir fast die Kinnlade herunter gefallen: Die meisten saßen da mit Fleecejacke, Leggings und was weiß ich welch anderen schrecklichen Klamotten... Auch das Klima in der Firma fand ich total schrecklich. Zum Glück habe ich auch eine solche Erfahrung gemacht, da ich nun mit Sicherheit sagen kann: In so einer Firma will ich später mal auf keinen Fall arbeiten! :-D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Lupa

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Post! Ich habe mich vor kurzem bei einer ziemlich großen Firma für ein duales Studium beworben und wurde sogar genommen :) Das heißt ich werde in Zukunft auch viel in Business Klamotten rumrennen. Also in Kleidern oder Röcken würde ich mich am Arbeitsplatz glaube ich unwohl fühlen, Hosenanzüge kann ich auch nicht leiden, daher werde ich es hoffentlich so wie du halten können. Blazer und eine "edle" Jeans hören sich gut an :)

    Liebe Grüße,
    Lilly von The Wild One

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all Eure Kommentare. Natürlich könnt ihr mir auch Anregungen, Wünsche und alles andere hier schreiben.

Popular Posts

Like us on Facebook

Blogging Friends

... ist eine Aktion, die von MagnoliaElectric ins Leben gerufen wurde. Der Sinn ist seine bloggenden Freund mit einem Banner zu verlinken und so gegenseitig Werbung zu machen. Ihr wollt teilnehmen, dann schickt mir ein Banner (100x80px) an dailyjuicy@gmail.comHier findet Ihr ALLE MEINE BLOGGING FRIENDS
Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket

Subscribe